Donnerstag, 22. Dezember 2016

6 Wochen ...

Die Zeit rast - 6 Wochen hat Lene schon hinter sich und sieht inzwischen auch schon richtig gut schwanger aus! Einfach nur wunderschön!
Ihr Fell gleicht von der Dichtigkeit und auch von der Seidigkeit her dem eines Seehundes - Wasser würde hier jetzt nur abperlen.
Lene bekommt inzwischen ihre Mahlzeiten auf 3 pro Tag aufgeteilt. So ist der Magen nicht zu voll, denn so langsam wird es ja etwas enger im Bauchraum.
Ihr Lieblingsjoghurt ist eindeutig immer noch der mit Himbeeren!


Was ist in dieser 6. Woche in der Hündin passiert?

Jetzt im letzten Drittel der Tragezeit beginnen die Föten intensiv an Körpermasse zuzunehmen. Wie schwer sie nachher bei der Geburt sein werden, bestimmt hauptsächlich der Ernährungszustand des Muttertiers und natürlich die Wurfgröße.
Scheitel-Steiß-Länge der Föten z.Zt. ca. 60 mm.


Marita Szillus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen