Dienstag, 17. Januar 2017

1 Woche

Heute haben die kleinen L´s ihre erste Lebenswoche geschafft!
Es ist ein wirklich sehr harmonischer Wurf und sie sind alle sehr entspannt und zufrieden. Lene war gestern nicht so besonders gut drauf, hatte auch etwas weichen Stuhl, die Nacht war noch unruhig für sie, aber heute geht es ihr besser und sie ist auch wieder ruhiger. Sie genießt ihre Sondermahlzeiten - heute gab es zwischendurch einen Pfannkuchen mit Honig und Banane - das war eine tolle Extrastärkung für sie.
Sie kommt schon mal ab und zu aus der Wurfkiste heraus und würde sich wohl gerne mal für einen Moment vorne vor auf die Matte legen - aber dann hat sie doch keine Ruhe und marschiert wieder rein zu ihren Kindern. Ich denke, in ein paar Tagen ist sie aber dann bereit, sich auch zwischendurch mal eine kleine Auszeit zu einem Tiefschlaf zu nehmen.
Lene kuschelt unheimlich gern mit ihren Kindern und genießt es, wenn sie über sie rüberkriechen und sich dann neben ihrem Gesicht zum Schlafen hinlegen.
Verteilt über den Tag nehme ich schon mal den einen oder anderen Welpen und füttere mit dem Fläschchen ein wenig Ziegenmilch zu, um die Mutter etwas zu entlasten. So kommen wechselseitig alle immer mal mit dran und ich finde es auch wichtig, bei so einem großen Wurf, dass sie alle die Flasche annehmen würden. Das tun sie auch. Einige sogar sehr gern, sie saugen gierig. Ziegenmilch hat zwar nicht den Fettgehalt der Hündinnenmilch, wird aber vom Verdauungssystem sehr gut vertragen und soll ja auch nur eine kleine Unterstützung sein. "Output" der Welpen ist super, wie es sein soll!





Lene ist ziemlich geschafft, aber zufrieden.

Marita Szillus

Kommentare:

  1. Ich freu' mich immer über neue Fotos von kleinen, dicken Welpenbäuchen und Infos! Toll, dass Lene so instinktsicher ist und alle liebevoll versorgt. LG

    AntwortenLöschen